Tag Archives: #aquilo

Aquilo – Cool the Pain away

Ich melde mich nun aus der (wohlverdienten) Pause zurück und gleich mal mit einem Beitrag zu einer neuen Errungenschaft, die ich vor allem meinen beiden Unterstützern Stadlmann TEC und Schluga IT zu verdanken habe – den Aquilo Sports, dem neuesten Produkt im Bereich “Recovery”. Auch Sebastian Kienle und weitere Profis aus anderen Sportarten nutzen Aquilo Sports bereits.

Seit ich dieses Gerät das erste (und auch das zweite) Mal in Klagenfurt ausprobiert habe, hat es mich begeistert. Ich habe mir im Laufe des Sommers immer wieder überlegt ob ich es wirklich brauche, da der Preis doch ein (eher) hoher ist. Schließlich und auch Dank der Unterstützung fiel mir die Entscheidung doch um einiges leichter und ich hoffe damit meine Regeneration und dadurch auch die Qualität meiner Trainingseinheiten zu verbessern.

Den Bestellvorgang habe ich via Email mit den Verantwortlichen abgewickelt, wobei das Paket in dieser Woche am Montag abgeschickt und am Freitag bei mir in Graz angekommen ist. Gestern Abend war es also so weit und ich bekam endlich das lang ersehnte Paket aus Zürich. Meine Vorfreude war groß und wurde beim Öffnen noch übertroffen.

Das gesamte Paket umfasst: eine Hose, eine Kühleinheit, sowie ein tragbarer Akku und das dazu passende Netzteil, welches sowohl für die Kühleinheit als auch für den Akku passt. Des weiteren finden sich noch sieben Stück Silikon Eiswürfelformen für je 18 Stück Eiswürfel, mehrere Adapter für den Akku und ein zusätzliches Schlauchstück zum Auslassen der Hose nach der Verwendung.

P1120790Nun zu den einzelnen Teilen aus denen ein solches Aquilo Paket besteht:

  • Kühleinheit:
    Hierbei handelt es sich um eine Box in einem schönen schwarzen Stoff mit Tragegurt und Haltegriff und mit Reißverschluss an der Oberseite. 20161029_195810
    Wenn man diesen öffnet, findet man dort die Anschlussbuchse für das Netzteil oder den Akku sowie den Ein-/Ausschaltknopf. In der Mitte befindet sich ein weißer Deckel, wo man nach dem Öffnen den Behälter auffindet in den man die Eiswürfel sowie das Wasser hineingeben muss.
    20161029_195829
  • Externer Akku:
    Der sehr schöne schwarz-silberne und hochwertig verarbeitete externe Akku kommt in einem weißen Karton geliefert, in dem man auch viele verschiedene Adapter sowie das Netzteil findet.
    P1120795Das Netzteil kann sowohl für das Laden des Akkus als auch für die Stromversorgung des Kühlsystems verwendet werden.
    20161030_092217Der Akku hat an einer der Stirnflächen die beiden Anschlüsse für DC-In und DC-Out, ein USB Anschluss sowie der Ein-/Ausschalter und eine LED Akku Anzeige.
  • Kühl Hose:
    Die Hose kommt in einer eigenen Transporttasche mit Tragegurt. Die Hose selbst besteht aus einem schönen schwarzen Stoff und besitzt an jedem Hosenbein an der Außenseite einen Reißverschluss. 20161029_195848
    Am unteren Ende der Hosenbeine findet man zwei Gummi-Schlaufen, in die man während einer Behandlung hineinschlüpfen soll. Des Weiteren findet man noch an der Oberseite zwei Schlaufen an denen man die Hose auf einem Kleiderbügel aufhängen kann.

Nachdem ich alles ausgepackt und begutachtet und mir ein Bild über die Einzelteile gemacht habe musste ich erst einmal Eiswürfeln machen um nach dem Training morgen meine erste Kryotherapie anwenden zu können.

20161029_200035

Gesagt getan, heute Abend habe ich das erste Mal eine Kühltherapie genossen. Da ich es nicht genau wusste habe ich einmal vier von den Eiswürfelformen in die Kühleinheit getan und anschließend mit Wasser aufgefüllt.  Nun noch die Hose angezogen, den Reißverschluss auf beiden Seiten und noch die beiden Verbindungsleitungen zwischen Hose und Kühlsystem zusammenstecken. Danach noch das Kühlsystem an die Steckdose anschließen und mit dem kleinen Knopf einschalten. Timer auf 20 Minuten einstellen und genießen!!!

Nach Ablauf der Zeit einfach die Kühleinheit wieder von der Hose trennen und den Inhalt (Gemisch aus Eiswürfel und Wasser) in die Badewanne o.ä. leeren und die Hose verkehrt aufhängen und das mitgelieferte Schlauchstück zum Entleeren anschließen.