Dunkelheit ist Luma Zeit – Ein Langzeitbericht

Jetzt war es hier schon eine längere Zeit ruhig, was in meinem Fall ganz simpel mit meiner Off-Season und einem ausgedehntem Urlaub erklärt werden kann. Seit einigen Wochen ist es nun wieder soweit und das Training hat Gott sei Dank wieder begonnen. So sehr man sich auch bemüht ist nun leider wieder die Zeit gekommen, in der es schwierig ist die Laufeinheiten draußen durchzuführen, solange es noch hell ist.

DSC_3558Egal ob in der Früh oder am Abend es ist meistens dämmrig oder stock dunkel. Um trotzdem sicher unterwegs zu sein setze ich seit zwei Jahren auf steirische Technik. Luma Enlite wurde vor zwei Jahren als Startup Unternehmen gegründet und über Kickstarter mitfinanziert und hat schließlich auch ein mehr als tolles Produkt auf den Markt gebracht.

7N7A0616_BIch habe mir damals schon in der Kickstarter Phase ein Package gesichert und bin seither begeisterter Benutzer und Fan dieses innovativen Produkts. Egal ob es um die eigene Sicht geht oder auch ums Gesehen werden kann ich diese Technik nur zu 100% empfehlen. Nun habe ich mein Stirnband und meine Haube die dritte Saison in Verwendung und ich kann bis heute noch keinen Makel daran finden. Trotz einigen Waschdurchgängen sind die Stoffe nach wie vor in einem super Zustand, die Farben sind noch immer kräftig wie am ersten Tag und auch die Elektronik bzw. der Akku zeigen nach wie vor keinerlei Schwächen.

UferwegAls kleine Neuerung gibt es seit diesem Sommer auch eine etwas leichtere Version des Stirnbandes, da es manchmal auch vorkommen kann im Sommer (bei höheren Temperaturen) in die Dunkelheit zu kommen.

Falls also noch jemand ein Weihnachtsgeschenk für einen seiner sportbegeisterten Liebsten sucht ist er auf LUMA-Enlite the Dark genau richtig aufgehoben.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>