Vor Mallorca 2015

So morgen geht es nun ab in den Süden auf Trainingslager nach Mallorca. Für 10 Tage auf der sonnigen Baleareninsel Radfahren und Schwimmen, da Laufen leider nicht geht.

VorMallorca1

Nachdem der Radkoffer zuhause bleiben muss, muss ich jetzt schauen, dass mein ganzes Zeug so irgendwie mit kommt.

Werde versuchen Berichte während dem Aufenthalt hoch zu laden. Sobald ich wieder daheim bin gibt es dann einen detaillierten Bericht.

Schaut euch gleich meine neuen Seiten über meine Ausrüstung an!!!

Frustbewältigung bei der ersten Rennrad Ausfahrt 2015

Die Ereignisse des gestrigen Tages waren nicht in unserem Interesse:
Nach wochenlangem Hin und Her wegen der Mitnahme unserer eigenen Fahrräder auf das Trainingslager nach Mallorca, kam nun gestern die endgültige Absage von Air Berlin (ausgerichtet über unseren Reiseanbieter WTA). Einzige zwei Optionen außer ohne Rad zu fliegen wären:
(1) dass wir den Flug stornieren und einen neuen ab Wien buchen, welchen wir allerdings in der Höhe von über 400€ selbst zu zahlen hätten.
(2) dass wir die Reise ganz absagen und dabei Stornokosten in der Höhe von über 600€ (75%) selbst zu tragen hätten.
Nachdem diese Optionen für uns keine wirkliche Optionen ist habe ich bereits gestern versuch mich bezüglich Leihräder zu erkundigen.

Bei der ersten Ausfahrt konnten wir dann heute Frustbewältigung betreiben. Knapp 3 Stunden unterwegs und 90km gemütlich herunter geradelt. Ist schon richtig gut gegangen für das erste Mal. Somit steht dem Trainingslager nur noch das Ausborgen eines Rades im Weg.

Falls wer Tipps und Vorschläge hat: Bitte an den Post kommentieren Danke!

Beim zweiten Versuch hat es geklappt!

Heute stand mal wieder Mountainbiken am Programm. Ich entschied mich die selbe Tour auf den Schöckl zu versuchen bei der ich vor zwei Wochen aufgrund von zu viel Schnee aufgeben musste.

Diese Mal schaffte ich den Aufstieg von Stattegg über Kalkleiten Richtung Erhardhöhe ohne grobe Schwierigkeiten. Da fast kein Schnee mehr gelegen ist konnte ich auch von dort, wo ich das letzte Mal umdrehen musste, meinen Aufstieg auf den Schöckl fortsetzen und erreichte schließlich nach ca 2:30 Fahrzeit den Alpengasthof Schöckl.

Zwischenzeiten beim Gasthaus Marinelli
Zwischenzeiten beim Gasthaus Marinelli.

Nach einer kurzen Einkehr um Wasser zu fassen ging es bei der Abfahrt Richtung Fuß der Leber. Dabei habe ich leider eine meiner Powerbar Trinkflaschen verloren…

Nach der Abfahrt vom Schöckl nach Stattegg.
Nach der Abfahrt vom Schöckl nach Stattegg.

Trotzdem eine gelungene Ausfahrt bei traumhaftem Frühlingswetter.

2. MTB Tour durch die Mantscha und auf den Plabutsch

Nachdem es gestern schon ein wenig viel war wollte ich heute einmal eine gemütliche MTB Tour machen. Durch die Mantscha ging es dann auf den Puchkogel, danach zum Thalersee und von dort auf den Plabutsch.

IMG_20150301_103044
Geschafft…beim heutigen 4. Versuch konnte ich zum ersten Mal den Heartbreak Hill in der Mantscha knacken :)

Von dort fuhr ich dann über die Abfahrt nach Eggenberg ab und über R2 zurück nach Hause.

IMG_20150301_115830
Zwischenwert von meinem Garmin als ich am Plabutsch angekommen bin.